Natürlich pflanzengefärbte Garne

epipa yarns

Meine Garne färbe ich achtsam und natürlich. epipa yarns zeichnen sich durch zarte Melangetönungen und sanfte Farben aus. Durch das Zusammenspiel von Wollfasern und natürlichen Farbpigmenten erhalten sie eine besondere Wärme und Tiefe, die je nach Lichteinfall faszinierende Farbreflexe zeigen kann.

Meine Inspiration ist die Natur selbst mit ihren den Jahreszeiten folgenden wechselndem Farbspiel, das ich in meinen Färbungen für euch einfange.​​

Die Natur ist voller magischer kleiner Wunder , die ich in meinen Garnen für euch einfange.

 

Hast du Lust, mir beim Färben über die Schulter zu schauen? Im Video zeige ich dir einige Schritte (nicht alle, das wäre zu langwierig) vom ungefärbten Garn bis zu meinen fertigen epipa yarns. Lass dich bitte nicht von meiner Armschiene stören, zum Zeitpunkt der Aufnahme hatte ich eine Verletzung.

Mehr Videos findest du hier.

Der Färbeprozess

 

Vom Sammeln und Auskochen der Pflanze bis zum fertigen Strang braucht es viel Zeit und Geduld.
Vor der Färbung werden die Stränge in ein toxinfreies Beizbad gelegt. So können sich die Fasern in Ruhe auf die Färbung vorbereiten. Das Färbegut ist handverlesen - ich lege großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit im Färbeprozess.

 

Für das Farbbad verwende ich ausschließlich Pflanzenteile und pflanzliche Materialien, die ich selbst sammle. Die Farbpigmente werden über viele Stunden oder gar über Tage sanft aus dem Färbegut herausgelöst und zur späteren Weiterverwendung nutzbar gemacht. Dies ist ein sehr zeitäufwändiger Prozess, der weder beschleunigt noch beeinflusst werden kann. Die Natur braucht ihre Zeit.


Sind die Farbpigmente herausgelöst, geht es an die eigentliche Färbung. Die vorbereiten Stränge werden in das Farbbad eingelegt und dürfen nun ihrerseits über Stunden bis hin zu mehreren Tagen, je nach Färbematerial, die Farbe aufnehmen und in die Faser einschließen.

 

Nach dem Färben wasche ich die Wolle in Handwäsche mit einem milden Bio Waschmittel, um überschüssige Farbpigmente heraus zu spülen und lasse sie schonend trocknen.

Mehr über epipa yarns