Natürlich pflanzengefärbte Garne

epipa yarns

epipa yarns sind hochwertige Garne gefärbt mit zarten Tönungen, Melangen und sanften Farben. 

 

Durch das Zusammenspiel von Wollfasern und natürlichen Farbpigmenten erhalten sie die besondere Wärme und Tiefe, die je nach Lichteinfall wunderschöne Farbreflexe zeigen und das fertige Strickstück einzigartig macht.

 

Die jahreszeitlichen Farbspiele, die Frühling, Sommer, Herbst und Winter hervorrufen sind die Inspiration, die ich in meinen Färbungen in meinen Garnen einfange.​​

alles über epipa yarns zum herunterladen

epipa yarn guide
- eBook

free download
epipa yarns DE.JPG
epipa yarns ENG.JPG

Mehr über epipa yarns

Der Färbeprozess

 

Vom Sammeln und Auskochen der Pflanze bis zum fertigen Strang braucht es viel Zeit und Geduld.
Vor der Färbung werden die Stränge in ein toxinfreies Beizbad gelegt. So können sich die Fasern in Ruhe auf die Färbung vorbereiten. Das Färbegut ist von mir handverlesen - ich lege großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit im Färbeprozess.

 

Die Farbpigmente der Pflanzen werden über viele Stunden oder gar Tage sanft aus dem Färbegut herausgelöst und zur späteren Weiterverwendung nutzbar gemacht. Dies ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess, der weder beschleunigt noch beeinflusst werden kann. Die Natur braucht und nimmt sich ihre Zeit.


Sind die Farbpigmente ausgelöst, beginnt die eigentliche Färbung. Die vorbereiten Stränge werden in das Farbbad eingelegt und dürfen nun ihrerseits über Stunden bis hin zu mehreren Tagen, je nach Färbematerial, die Farbe aufnehmen und in die Faser einschließen.

 

Nach dem Färben wasche ich die Wolle in Handwäsche um überschüssige Farbpigmente heraus zu spülen und lasse sie schonend trocknen.